AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SAP Sinfonieorchester gGmbH

 

§1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle rechtlichen Beziehungen zwischen der SAP Sinfonieorchester gGmbH und den Besuchern der Aufführungen ihrer Veranstalter. Sie sind Bestandteil des Vertrages über den Erwerb von Eintrittskarten.

 

§2 Erwerb von Eintrittskarten über unseren Internet-Eintrittskartenshop auf unserer Homepage

 

(1) Karten können nur online erworben werden. Die für den Verkauf für Online-Bestellungen bereitgestellten Kontingente sind von der tatsächlichen Verfügbarkeit abhängig. Der Besucher hat die Möglichkeit, die Zahlung der online erworbenen Karten wahlweise mit PayPal und über PayPal mit, Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder Lastschrift durchzuführen. Der Kartenversand erfolgt nach Abschluss der Zahlung bei Paypal per E-Mail an die bei PayPal hinterlegte E-Mailadresse von Paypal

 

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit dem jeweiligen Veranstalter des Veranstaltungsortes

 

(2) Die SAP Sinfonieorchester gGmbH ist nicht Vertragspartnerin, sondern wird lediglich als Vermittlerin tätig. Der Vertragsschluss kommt mit dem Veranstalter des jeweiligen Konzertes zustande. Diesen entnehmen Sie bitte dem Aufdruck des gewünschten Tickets und bei Bestellung einsehbaren Dokument

 

(3) Die angegebenen Preise für Eintrittskarten enthalten keine gesetzliche Umsatzsteuer.

 

(4) Die Präsentation von Sitzplätzen und Eintrittskarten in unserem Internet-Eintrittskartenshop auf unserer Homepage https://www.sap-sinfonieorchester.de/tickets stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Angebote zur Kartenbestellung beim jeweiligen Veranstalter abzugeben. Mit der Bestellung der gewünschten Eintrittskarten gibt der Besucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Veranstalter ab.
Der Bestellvorgang in unserem Internet-Eintrittskartenshop durchläuft folgende Schritte: 

 

  1. Auswahl der gewünschten Veranstaltung

  2. Auswahl der Sitzplätze

  3. Angabe Vorname/Name/Anschrift pro Sitzplatz-Nummer
    (zwingend erforderlich gemäß § 10 der Corona-Verordnungen)

  4. Prüfung der Angaben in der Bestellauflistung 

  5. Bestätigung der Hygiene- und Veranstaltungsregeln des Veranstalters

  6. Bestätigen der AGB durch Anklicken des Buttons „Ich habe die AGB gelesen und zur Kenntnis genommen“. 

  7. Betätigung des Buttons "bezahlen“. (Zahlungsvorgang erfolgt über PayPal, Lastschrift, Kreditkarte)

  8. Bestellbestätigung und Übersendung der Eintrittskarten per E-Mail

 

(5) Der Besucher kann nach Kontrolle seiner Angaben vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung diese auch abbrechen. Durch Klicken des Buttons „Abbrechen und zurück zum Ticketshop des SAP Sinfonieorchester“ auf der PayPal Kaufabwicklungsseite wird die Bestellung und der Bezahlvorgang bei PayPal abgebrochen.

 

(6) Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte Bestellbestätigung sowie durch eine Bestellbestätigungs E-Mail, welche im Dateianhang die zum Ausdruck bestimmten Eintrittskarten enthält. Bei Zahlung über PayPal erhalten Sie zusätzlich von PayPal eine Information über die Ausführung Ihrer Zahlung.

 

(7) Die Bestellbestätigungs-E-Mail wird an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gesendet beziehungsweise an diejenige, welche Sie im Falle der Zahlung über PayPal bei PayPal angegeben haben. Falls Sie keine E-Mail erhalten haben sollten, nehmen Sie bitte mit uns direkt Kontakt auf unter 

E-Mail: info@sap-sinfonieorchester.de

 

(8) Bestellungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Der Veranstalter behält sich das Eigentum an den Eintrittskarten bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Sollte nach zwei Kalendertagen keine Zahlung erfolgen oder der Zahlvorgang durch PayPal abgebrochen werden, wird die Bestellung storniert und die Eintrittskarten werden wieder in den freien Verkauf gegeben.

 

§ 4 Verwendung der Eintrittskarten

(1) Bringen Sie bitte jeweils einen Ausdruck von jedem erhaltenen Ticket zur Veranstaltung mit, füllen Sie Ihre jeweilige Bestätigung zur Corona-Information aus und unterschreiben diese. Die Karten sind unaufgefordert am Eingang den Mitarbeitern der Einlasskontrolle vorzuzeigen.

 

(2) Bitte beachten Sie, dass jede Eintrittskarte nur für die jeweils aufgedruckte Veranstaltung gültig ist. Die vom Besucher ausgedruckte Eintrittskarte darf bei Gebrauch an der Einlasskontrolle keine Beschädigungen, Verschmutzungen oder sonstige Beeinträchtigungen aufweisen, welche die Einlasskontrolle unmöglich machen oder behindern. Das Ticket ist nur gültig für den einmaligen Einlass und wird mit der ersten Kontrolle entwertet.

 

(3) Die Vervielfältigung, das Kopieren sowie eine Veränderung der Eintrittskarte oder jegliche elektronische Weiterverarbeitung der PDF-Datei ist ausdrücklich untersagt.

 

(4) Bei einem Verlust der Eintrittskarte kann dem Besucher einmalig eine Ersatzkarte ausgestellt werden. Die Ersatzkarte muss schriftlich beantragt werden und kann nur ausgestellt werden, wenn der Besucher glaubhaft machen kann, welche Karte von ihm gebucht worden ist (genaue Platz- und Reihenangabe). Bei einer Doppelbelegung hat der Besitzer der Ersatzkarten den Vorrang vor dem Besitzer mit der Originalkarte.

 

§ 5 Aufführungsbedingungen

 

(1) Die Entscheidung darüber, ob eine Aufführung witterungsbedingt abgesagt wird oder stattfindet, kann erst unmittelbar zum geplanten Vorstellungsbeginn getroffen werden. Auskünfte vorab sind nicht möglich. Eine Entscheidung über die Absage kann maximal 3 Tage vor Veranstaltungstermin getroffen werden.

 

(2) Sollte eine Veranstaltung nach 30minütiger Aufführungsdauer witterungsbedingt abgebrochen werden müssen, so besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Wiederholung. Bei wechselhaftem Wetter stehen Ihnen Regenponchos zur Verfügung

 

(3) Bei zu starkem Regen, Gewitter oder Sturm kann die Veranstaltung auch kurzfristig abgesagt werden.

(4) Die Rücknahme bezahlter Eintrittskarten ist ausgeschlossen.

 

§ 7 Widerrufsrecht des Besuchers als Verbraucher:

Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen zur Entgegennahme berechtigter Dritter die Eintrittskarten in Empfang genommen haben.

Der Widerruf ist zu richten an die Vermittlerin SAP Sinfonieorchester gGmbH, Simferopolstraße 6, 69115 Heidelberg, z. Hd. Herrn Christian Stumpf, Email: c.stumpf@sap-sinfonieorchester.de mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. Sie können hierfür das auf unserer Homepage zum Download angebotene Muster “Widerrufsformular“ verwenden oder sich einer eigenen Formulierung bedienen. Der Nachweis fristgerechten Zugangs Ihrer Widerrufserklärung obliegt Ihnen.

 

Datei Widerruf

 

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Eintrittskarten.

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie das nachstehend zum Download angebotene Widerrufsformular ausfüllen und uns an die vorstehend genannte Adresse zusenden.

 

§ 8 Ton- und/oder Bildaufnahmen

(1) Ton- und/oder Bildaufnahmen durch Besucher sind aufgrund des Urheberrechts und denkbarer Störungen der Künstler und des Publikums ohne ausdrückliche Genehmigung durch die SAP Sinfonieorchester gGmbH nicht gestattet. Wir weisen darauf hin, dass ein Besucher bei Nichtbeachtung ohne Anspruch auf Rückerstattung von der Vorführung ausgeschlossen werden kann.

 

(2) Soweit während der Vorführung Film-, Bild- und Tonmaterial durch oder für den Veranstalter bzw. durch Vertreter von Presse und Medien aufgezeichnet wird, bringt der Besucher durch Betreten des Zuschauerbereichs seine Zustimmung zu Ausdruck, dass unwiderruflich sämtliche Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung an den am jeweiligen Vorführungstag angefertigten Film-, Bild- und Tonaufnahmen auf den Veranstalter bzw. die Presse- und Medienvertreter übertragen werden und stimmt insbesondere einer Veröffentlichung dieser

Aufnahmen zu.

 

§ 9 Datenschutz

Die bei der erstmaligen Bestellung erfassten persönlichen Daten sowie spätere Änderungen der persönlichen Daten werden für die Abwicklung der Bestellung verwendet und gespeichert. Unter Abwicklung der Bestellung wird insbesondere die Durchführung von Reservierung, Buchung und Zahlung verstanden. Der Besucher erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten für den Zweck der Zahlungsabwicklung elektronisch gespeichert werden. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

 

1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz

 

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

SAP Sinfonieorchester gGmbH,

Herr Christian Stumpf

Simferopolstraße 6

69115 Heidelberg

Email: c.stumpf@sap-sinfonieorchester.de

 

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, einschl. etwaiger berechtigter Interessen

Verkauf und Verwaltung der Eintrittskarten, ggf. Ankündigung der nächsten Veranstaltungen (nur bei ausdrücklicher Zustimmung durch Setzung eines zusätzlichen Hakens).

 

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

-PayPal,  (Zahlungsabwickler)
-FreshX GmbH, (Ticketshopsystem)
-NAM New Advertising Media, (Webpage Support)
-SAP IT (E-Mail und Domain Hoster)
-Wix.com, (Homepage Webspace)

 

Wir sind im Rahmen der Verordnung des Baden-Württembergs während der aktuellen Corona Pandemie zur Datenerhebung von Kontaktdaten verpflichtet. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt daher auf der Grundlage des §6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung. Diese Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung. Die Daten sind durch uns vier Wochen aufzubewahren und werden anschließend vernichtet.

 

Ihre peronenbezogenen Daten für die personalierten Eintrittskarten bleiben für bis zu vier  Wochen nach dem Veranstaltungstermin gespeichert..

 

2. Erforderlichkeit der Datenerhebung

Die Bereitstellung der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten ist für den Verkauf und die Verwaltung der Eintrittskarten erforderlich. Ohne diese Daten können die Eintrittskarten nicht sinnvoll verwaltet werden.

 

3. Einwilligung des Betroffenen

Soweit wir personenbezogene Daten basierend auf Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt die bis zum Widerruf erfolgte Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht.

 

4. Recht des Betroffenen

Betroffene haben nach der DSGVO folgende Rechte und Ansprüche gegen den Verantwortlichen:

  • das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

  • das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

  • das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

  • das Recht auf Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)

  • das Recht, der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO)

 

5. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Der Betroffene hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO. Danach kann sich jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes beschweren, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Für Betroffene aus Baden Württemberg sowie den Verantwortlichen selbst ist in der Regel folgende Datenschutz-Aufsichtsbehörde zuständig:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

 

Hausanschrift:

Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

 

Postanschrift:

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
 

Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

6. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.htmlbzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

 

7. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Facebook 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://de-de.facebook.com/policies/cookies/

abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/business/gdpr abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

 

8. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Cookiebot

 

Unser Shop verwendet Cookies um die Session (Ihre Bestellung) zu speichern.

Dieses Cookie werden aber nicht zu Werbezwecken verwendet und stellen nur eine technische Notwendigkeit dar.

 

Informationen zu den Cookies

 

9. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal und Zahlungsart

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

 

9.1 Die Zahlungen erfolgen direkt auf das PayPal-Konto des jeweiligen Veranstalters.
Die SAP-Sinfonieorchester gGmbH wird nur als Vermittlerin tätig und stellt das Kartensystem für die Abwicklung zur Verfügung.

 

10. Datenschutzerklärung für Google Maps von Google Inc.
Diese Website verwendet die „Google Maps und Routenplaner“- Funktion der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“), um geographische Informationen und Anfahrtrouten darzustellen bzw. zu berechnen. Durch Google Maps können Daten über Ihre Nutzung dieser Webseite an Google übertragen, erhoben und von Google genutzt werden. Sie können eine solche Datenübertragung verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser „Javascript“ deaktivieren. In dem Falle können aber keine Karten angezeigt werden. Durch die Nutzung dieser Webseite und die Nichtdeaktivierung von „Javascript“ erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Sie mit der Bearbeitung Ihrer Daten durch Google zum obigen Zwecke einverstanden sind. Weitere Informationen darüber wie „Google Maps“ und der Routenplaner Ihre Daten verwenden sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

 

11. Datenschutzerklärung für Instagramm

Diese Richtlinie beschreibt die Informationen, die wir zur Unterstützung von Facebook, Instagram, Messenger und anderen von Facebook angebotenen Produkten und Funktionen
https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388

 

12. Youtube Video Plugins
Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google LLC zur Verfügung gestellt („Anbieter“).
Youtube wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). 

Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab. Die Einbindung der Videos dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Youtube https://www.youtube.com/howyoutubeworks/policies/community-guidelines/

 

13. Wix.com, Inc

Diese Datenschutzrichtlinie von Wix.com („Datenschutzrichtlinie“) beschreibt, wie wir (Wix.com Ltd. und unsere verbundenen Unternehmen weltweit, einschließlich DeviantArt,Inc. https://de.wix.com/about/privacy

 

Stand der AGB: Juni 2020

© 2020 by SAP Sinfonieorchester gGmbH & Theme by Marie Drabant.

  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon